Zum Jahresstart ein leckeres Rezept: Matetee und fruchtig-bitterer Smoothie.

Kleiner Kick mit Kräutertee: Rezept für Smoothie mit Mate

Für den kleinen Kick zum Jahresstart hat der Deutsche Tee- und Kräutertee-Verband ein leckeres Rezept entwickelt. Hier trifft Smoothie auf Mate-Tee.

Kräutertees bleiben auch 2021 voll im Trend. Dazu zählt auch der koffeinhaltige Mate-Tee aus Südamerika. „Die guten Vorsätze sind gefasst, Geist und Körper sind sich einig, fehlt nur noch der kleine Kick zum Start ins neue Jahr“, schreibt der Teeverband. „Extra dafür ist das folgende Rezept mit dem Koffein-Booster Mate gedacht“. Der Mate-SmootTea soll ein passender Begleiter für alle sein, die 2021 mit viel Power starten wollen. Hier trifft Mate-Tee auf einen fruchtig-bitteren Smoothie. Mate-Tee und Chicorée enthalten wertvolle Bitterstoffe. Um die Bitterstoffe auszugleichen, enthält der SmooTea Orange, Möhre und Sharon.

Rezept für Orangen-Chicorée-Smoothie mit Matetee (Mate-SmooTea)

Für 2 Personen à 250 ml

Benötigte Geräte

  • Hochleistungsmixer oder Smoothie-Maker

Zutaten

  • 4 gestr. TL loser Matetee (oder 4 Teebeutel)
  • 1 Chicorée
  • 1 Orange
  • 1 Möhre
  • 1/2 Sharon (Kaki)
  • 2 Stängel Minze
  • Chiasamen zum Bestreuen

Nährwert pro Portion

  • Energie: ca. 120 kcal / 502 kJ,
  • Fett: 0,5 g
  • Kohlenhydrate: 22 g
  • Eiweiß: 2,5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit: 15 Minuten + Zeit zum Abkühlen

  1. Den Matetee mit 250 ml kochendem Wasser aufgießen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend abseihen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen den Chicorée waschen und samt Strunk in grobe Stücke schneiden. Die Orange so schälen, dass die weiße Haut größten Teils mit entfernt ist. Die Möhre waschen und schälen. Die Sharon waschen und den Blütenansatz abschneiden. Eine Scheibe abschneiden, halbieren und zur Garnitur beiseitelegen.
  3. Das Gemüse und die Früchte in Stücke schneiden und in den Mixer geben. Den Matetee dazu gießen und alles etwa 1 Minute auf höchster Stufe cremig pürieren.
  4. Den SmooTea in zwei Gläser füllen und mit Minze und je einer halben Sharonscheibe garnieren. Mit einer Prise Chiasamen bestreut servieren.
Mate-Tee trifft auf einen fruchtig-bitteren Smoothie
SmooTea: Mate-Tee trifft auf einen fruchtig-bitteren Smoothie.
Foto: Deutscher Tee & Kräutertee Verband.

[Lust auf Ostfriesentee, aber mal anders? Hier gibt’s noch ein leckeres Tee-Rezept]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.