Ostfriesen-Dalgona

International Tea Day 2020: Köstliche Grüße von den Tee-Weltmeistern (mit Rezept)

Tee ist ein wertvolles Lebensmitel und verbindet Menschen weltweit. Daran soll der heutige Tag erinnern. Als deutschen Beitrag zum International Tea Day gibt es eine Spezialkreation. Hier zum Rezept.

Letztes Jahr haben die Vereinten Nationen den 21. Mai zum International Tea Day (Internationaler Tag des Tees bzw. Welt-Tee-Tag) erklärt. An diesem Awareness- und Aktionstag soll an die Bedeutung von Tee als wertvolles Lebensmittel erinnert werden. Auf der ganzen Welt – von Erzeugerländern bis zu großen und kleinen Teenationen – lassen Teeliebhaber:innen das Aufgussgetränk gemeinsam hochleben.

Spezielle Tee-Kreation zum International Tea Day

„Wir haben einen besonders schönen Grund mit Tee-Fans auf der ganzen Welt zu feiern, schließlich leben hierzulande mit den Ostfriesen die Weltmeister im Teetrinken“, sagt Kyra Schaper vom Deutschen Tee & Kräutertee Verband in Hamburg. Als deutschen Beitrag zu den Feierlichkeiten hat sich der Verband – in Zusammenarbeit mit der Konditormeisterin Maren „Mrs T“ Thobaben etwas Besonderes einfallen lassen: Eine speziellen Tee-Kreation, die Tradition, Genuss und Internationalität verbindet, den „Ostfriesen-Dalgona”. Diesen habe Thobaben in Anlehnung an den koreanischen Dalgona-Coffee speziell für den Dachverband der deutschen Teewirtschaft zum International Tea Day kreiert.

So „hip” kann Tee-Tradition sein

Ostfriesentee (kräftiger Schwarztee), Sahne, Milch, Kluntje (Kandis), etwas Eis – mehr braucht man für die köstliche Dalgona-Variante nicht. Aus den Zutaten einer klassischen, ostfriesischen Teezeremonie entsteht eine herrlich zart-cremige Haube, die dem Getränk eine süße Krone aufsetzt. „Der kräftig-malzige Tee mit der fluffig-süßen Haube ergibt einen wunderbaren Genuss-Kick“, erklärt Konditormeisterin Thobaben. „Im Sommer mit Eiswürfeln zubereitet auch herrlich erfrischend.”

Ostfriesen-Dalgona
Sahnig-cremig: Der Ostfriesen-Dalgona zum International Tea Day. Hier gibt es das Rezept.
Foto: Deutscher Tee & Kräutertee Verband.

Rezept für neue Tee-Spezialität „Ostfriesen-Dalgona”

Topping für 2 Gläser | Zeitaufwand: 45 Minuten (ca. 5 Minuten + 10 Minuten Ziehzeit + 30 Minuten Kühlzeit)

Zutaten

  • 150 g Schlagsahne, flüssig
  • 20 g Kluntje (Kandis)
  • 15 g Ostfriesentee (oder 5 Beutel)

Außerdem

  • 6–8 Eiswürfel
  • 300 ml Milch

Zubereitung

  1. Schlagsahne mit Kluntje in einen Topf geben und langsam erwärmen. Kluntje dabei komplett schmelzen lassen.
  2. Den Tee in die heiße Sahne geben und alles 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Tee-Sahne durch ein Küchensieb in eine Schüssel abseihen. Den Tee gut ausdrücken.
  4. Im Kühlschrank mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.
  5. Die erkaltete Tee-Sahne mit dem Mixer zu einer Creme aufschlagen.
  6. Eiswürfel in ein Glas geben, mit Milch aufgießen und mit der Creme toppen.

Fertig ist der köstliche Ostfriesen-Dalgona!

Mehr zu Tee

Viele weitere Informationen zu (Echtem) Tee (Camellia sinensis), Kräutertee und Früchtetee gibt es hier:

Informationen und Rezept von: Deutscher Tee & Kräutertee Verband e.V.
Haupt-Artikelbild (oben): Deutscher Tee & Kräutertee Verband e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.