Klimaschutz in der „Fortschrittsgesellschaft“ – Katharina Beck (Grüne) und Jana Schimke (CDU) im „Küchenkabinett“

In der neuen Folge des „Küchenkabinetts“ diskutieren Katharina Beck (Grüne) und Jana Schimke (CDU) mit Christoph Minhoff über Klimaschutz in der „Fortschrittsgesellschaft“ und darüber, wer sich das leisten kann.

Über Generationengerechtigkeit und modernem Konservatismus – Christoph Ploß (CDU) und Jens Teutrine (FDP) im „Küchenkabinett“

In der neuen Folge des „Küchenkabinetts“ diskutieren Christoph Ploß (CDU) und Jens Teutrine (FDP) mit Christoph Minhoff über Generationengerechtigkeit, „modernen“ Konservatismus und einen Freiheitsbegriff, der aber auch gesellschaftliche Verantwortung beinhaltet.

Lebensmittel für Afghanistan: das World Food Programme

Mit dem Abzug der NATO-Truppen und dem Wiedererstarken der Taliban-Gruppe wird die Weltgemeinschaft gerade Zeuge der humanitären Katastrophe bei der afghanischen Bevölkerung. Lebensmittelmagazin.de hat mit dem Pressesprecher des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen (WFP) gesprochen, um zu erfahren wie Hilfsgüter und Nahrungsmittel zu den Hungerleidenden gelangen.

Über die Verbindung von Ökologie und Ökonomie – Daniel Caspary (CDU) und Michael Bloss (Grüne) im „Küchenkabinett“

In der neuesten Folge des Küchenkabinetts diskutiert Gastgeber Christoph Minhoff mit Daniel Caspary (CDU), Vorsitzender der CDU-Landesgruppe im Europaparlament, und Michael Bloss (Bündnis 90/Die Grünen), Europaabgeordneter und ehemaliger Sprecher der Federation of Young European Greens (FYEG), über die Verbindung von Ökologie und Ökonomie.

Über die Kraft der Musik und Kunst in einer Krise – Peter Tschentscher (SPD) und Pianist Joja Wendt im „Küchenkabinett“

In der neuesten Folge des Küchenkabinetts diskutiert Gastgeber Christoph Minhoff mit Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, und Pianist Joja Wendt über Politik und Kultur während und nach der Corona-Pandemie.

Wie kann Deutschland nach der Pandemie wieder zusammenwachsen? – Mike Mohring (CDU) und Klaus Friedrich Ernst (Die Linke) im „Küchenkabinett“

In der neuesten Folge des Küchenkabinetts diskutiert Gastgeber Christoph Minhoff im Lichte der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt und mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl mit seinen Gästen Klaus Ernst (Die Linke) und Mike Mohring (CDU).

Wie viel Trumpismus bleibt und was bedeutet das für Europa? – Gregor Gysi (Linke) und Alexander Graf Lambsdorff (FDP) im „Küchenkabinett“

Die USA befinden sich im Präsidentschaftsübergang. Wie viel bleibt vom Trumpismus? Und was bedeutet das für Deutschland im Wahljahr 2021? Darüber diskutieren Gregor Gysi (Die Linke) und Alexander Graf Lambsdorff (FDP) mit Christoph Minhoff in einer neuen Folge der Webtalkshow „Küchenkabinett“.

Riss durch die Gesellschaft tiefer durch Corona? – Bettina Jarasch (Grüne Berlin) und Albrecht von Lucke im „Küchenkabinett“

Gibt es einen Riss durch die Gesellschaft, der sich durch die Coronakrise noch vertieft hat? Unter anderem darüber hat Christoph Minhoff mit Bettina Jarasch (Grüne Berlin) und Publizist Albrecht von Lucke in einer vorweihnachtlichen Folge der Webtalkshow „Küchenkabinett“ gesprochen.

Gibt es einen Generationen-Egoismus? – Carla Reemtsma (Fridays for Future) und Medienwissenschaftler Prof. Norbert Bolz im „Küchenkabinett“

Was trennt und was verbindet die Generationen? Welche Sorgen und Ängste gibt es in der Gesellschaft und was sind Lösungen, die allen gerecht werden? Darüber hat Christoph Minhoff mit Carla Reemtsma, Sprecherin von Fridays for Future in Deutschland, und Medienwissenschaftler Prof. Norbert Bolz in der Webtalkshow „Küchenkabinett“ gesprochen.