YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie kann Deutschland nach der Pandemie wieder zusammenwachsen? – Mike Mohring (CDU) und Klaus Friedrich Ernst (Die Linke) im „Küchenkabinett“

In der neuesten Folge des Küchenkabinetts diskutiert Gastgeber Christoph Minhoff im Lichte der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt und mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl mit seinen Gästen Klaus Ernst (Die Linke) und Mike Mohring (CDU).

Fulminant hat Reiner Haseloff in Sachsen-Anhalt Rückenwind für die CDU organisiert und die Linke musste erkennen, dass ihre Themen beim Wähler nicht mehr ziehen. Sind die Fischbrötchen auf dem Tisch für Klaus Ernst also ein Katerfrühstück und für Mike Mohring Symbol für einen großen Fang? Gemeinsam mit Christoph Minhoff debattieren sie über, verlorenes Vertrauen, globale und nationale Verteilungsgerechtigkeit, die Zukunft des Landes und die immer stärker verschwimmenden Konturen im politischen Spektrum.

Ist die deutsche Einheit eine Erfolgsgeschichte? Sollte man die Sonderrolle Ostdeutschlands nach 30 Jahren beenden? Wie kann das Land nach der Pandemie wieder zusammenwachsen? Und wie schaffen es die politischen Akteure, an die unterschiedlichen Lebensrealitäten der Menschen anzuknüpfen und Politikverdrossenheit entgegenzuwirken? 

Mike Mohring ist ehemaliger Partei- und Fraktionsvorsitzender in Thüringen und aktuell Präsidiumsmitglied der CDU. Bei der Bundestagswahl 2021 tritt er für den Wahlkreis 191 (Jena – Sömmerda – Weimarer Land I) als Direktkandidat an. Klaus Ernst ist Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses des Deutschen Bundestages und seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages. Bei der anstehenden Bundestagswahl tritt er im Wahlkreis Schweinfurt/Kitzingen als Direktkandidat an.

Den kompletten Talk im „Küchenkabinett“ gibt’s eingebettet hier oder auf dem YouTube-Kanal des Magazins Cicero unter: 

https://youtu.be/YU98bGWJZyg 

Web-Talkshow „Küchenkabinett“

In Kooperation mit dem Magazin Cicero präsentieren die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und der Lebensmittelverband Deutschland das „Küchenkabinett“ als Talk-Format, das die Kultur feiert – Gesprächskultur, Esskultur, politische Kultur. Hier treffen sich Menschen zum Gespräch, die als Politiker die Geschicke unseres Landes lenken oder beeinflussen und im politischen Meinungsstreit klar Stellung beziehen. Was sie verbindet ist ihre Begeisterung für gutes Essen. Lebensmittelmagazin.de unterstützt das Format als weiterer Medienpartner.

Mehr Küchenkabinett

Die vorhergehenden Folgen „Küchenkabinett“ gibt’s hier:

1. Folge mit Dietmar Bartsch (Die Linke) und Peter Ramsauer (CSU)
2. Folge mit Ria Schröder (JuLis) und Kevin Kühnert (Jusos)
3. Folge mit Dorothee Bär (CSU) und Michael Kellner (Bündnis 90/Die Grünen)
4. Folge mit Ricarda Lang (Grüne Jugend) und Konstantin Kuhle (FDP)
5. Folge mit Katja Kipping (Die Linke) und Carsten Linnemann (CDU)
6. Folge mit Michael Müller (SPD) und Virologe Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit
7. Folge mit Carla Reemtsma (Fridays for Future) und Medienwissenschaftler Prof. Norbert Bolz
8. Folge mit Bettina Jarasch (Grüne Berlin) und Publizist Albrecht von Lucke
9. Folge mit Gregor Gysi (Die Linke) und Alexander Graf Lambsdorff (FDP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.